Die Pestalozzi-Stiftung kann zunächst bis August 2018 keine neuen Stipendien vergeben. Anfragen können ab August 2018 gestellt werden.

Grundsätzlich empfehlen wir zunächst eine Anfrage per Mail zu schreiben, in der Sie kurz etwas zu Ihrer Person, zu Ihrem Studium, Ihrem Wohnort sagen. Die Geschäftsführung kann dann ggf. einschätzen, ob Sie eine Chance haben könnten, gefördert zu werden. Sie ersparen sich damit ggf. unnötigen Arbeitsaufwand.

Spenden/Zustiftungen an die Pestalozzi-Stiftung

Die Gemeinnützigkeit der Pestalozzi-Stiftung ist anerkannt.

Bildung und Ausbildung sind die wesentlichen Grundlagen für Zukunft. Zu den traditionellen Ausbildungsstiftungen in Frankfurt am Main gehört die Pestalozzi-Stiftung.

Die Stiftung fördert je nach ihren finanziellen Möglichkeiten regelmäßig bis zu 20 Studentinnen und Studenten. Sie ist offen für alle Fachrichtungen. Die Ausbildung junger Menschen liegt dem Vorstand qua Stiftungssatzung sehr am Herzen, zumal der Grundgedanke der Stiftung, Begabten zu helfen, auch heutzutage mehr als aktuell ist.

Die Stipendiaten werden während der Förderungsdauer persönlich betreut und ihren Bedürfnissen entsprechend beraten.

In der Regel haben sie nach Abschluss ihres Studiums beruflich gute Chancen und finden ihren Weg.

Die Stiftung berücksichtigt nicht nur "Hochbegabte". Eben so wichtig ist der erkennbare und ernsthafte Wille, eine Ausbildung in überschaubarer Zeit zu einem angemessenen Abschluss zu bringen.

Die Mittel der Pestalozzi-Stiftung sind begrenzt. Deshalb werben wir für Zustiftungen oder Spenden, um weitere Studentinnen und Studenten aufnehmen zu können. Wenn Sie Interesse am Förderungszweck und an dieser Frankfurter Einrichtung haben, würden wir Ihnen gerne mit Gespräch oder Auskunft und Beratung zur Verfügung stehen.

Bankverbindung:
Kreditinstitut: Frankfurter Sparkasse
Bankleitzahl: 500 502 01
Kontonummer: 166 710
IBAN: DE42 5005 0201 0000 1667 10
BIC: HELADEF1822